Unternehmensleitbild - Pflegeleitbild
Die Qualitätspolitik der Horner - Faber GmbH, Ambulante Pflegedienste ist in enger Zusammenarbeit von Geschäftsführung und Mitarbeitern entwickelt worden. Unsere Zielsetzung ist die Fähigkeit der Menschen, die sich an uns wenden, zu fördern und zu erhalten, um ihr Leben so unabhängig wie möglich führen und gestalten zu können. Durch den Aufbau einer vertrauten Beziehung und gegenseitige Anerkennung versuchen wir unseren Patienten eine Unterstützung in Ihren Lebensaktivitäten zu geben.
Wir helfen gern...
weil jeder Mensch für uns wichtig ist !
     
 
Der pflegebedürftige Mensch mit seinen persönlichen Bezugspersonen steht im Mittelpunkt unseres Pflegedienstes. Der Erhalt oder die Wiedererlangung der Unabhängigkeit des Kunden wird durch aktivierende und professionelle Pflege angestrebt. Deshalb werden unsere Kunden, nachdem eine Pflegeplanung erstellt wurde, auf der Grundlage des Pflegemodells von M. Krohwinkel gepflegt. Die Pflegeplanung wird regelmäßig aktualisiert und den Erfordernissen angepasst. Die Pflegemaßnahmen werden auf der Basis von Pflegestandards als auch nach den individuellen Bedürfnissen erbracht. Die Pflegestandards werden kontinuierlich überarbeitet, neue Expertenstandards implementiert.
 
Die fördernde Prozesspflege nach Krohwinkel ist ein beziehungsorientiertes Pflegemodell: Die Infosammlung erfolgt fähigkeitsorientiert, und die Pflegeplanung orientiert sich an den Problemen. Die A(B)EDL geben den Pflegemitarbeitern eine Orientierungshilfe für die Einschätzung der Pflegesituation. Wurden die Fähigkeiten und Probleme anhand der A(B)EDL erkannt und eingeschätzt, können die Pflegemitarbeiter, unter Einbeziehung der Bedürfnisse und Fähigkeiten des pflegebedürftigen Kunden, den Hilfebedarf planen und festlegen, wie sie den Kunden fördern und unterstützen können. Das bedeutet für unsere Kunden, dass wir den Schwerpunkt auf Unabhängigkeit legen und sie darin unterstützen, wieder selbstständig zu werden. Die Pflegeperson sieht Krohwinkel gleichwertig zum Pflegebedürftigen und seiner persönlichen Bezugsperson. Deshalb spielt die Mitarbeiterzufriedenheit eine große Rolle.
  Kundenzufriedenheit lässt sich nur durch Mitarbeiterzufriedenheit erlangen. Die wachsenden Anforderungen in der häuslichen Pflege erfordern vielfältige und umfassende Kompetenzen. Deshalb setzen wir bei allen Mitarbeitern/innen Freude am Beruf und Engagement bei der Weiter-entwicklung fachlicher Kenntnisse voraus. Das Anforderungsprofil für Mitarbeiter beinhaltet Kritikfähigkeit sowie Eigeninitiative und den Wunsch erfolgreich zuarbeiten.
 
Wir unterstützen die Mitarbeiter durch ein Einarbeitungskonzept und regelmäßige Pflegevisiten, bei den der Fortbildungsbedarf ermittelt und die entsprechenden Schulungen angeboten werden. Auf die Gesunderhaltung unserer Mitarbeiter legen wir großen Wert und fördern diese durch gesundheitsfördernde Projekte. Kommunikation wird als wesentlicher Bestandteil einer funktionierenden Arbeit verstanden. Deshalb wird durch verschiedene Gremien der Informationsfluss innerhalb der GmbH gefördert.
 
Pflege ist Dienstleistung, die am gesunden, kranken/alten und behinderten Menschen in allen Lebenssituationen zwischen Leben und Sterben erbracht wird. Zu unserem humanistischen Grundverständnis gehört, jeden Menschen in seiner Ganzheit und Einzigartigkeit wahrzunehmen und ihm mit Toleranz und Achtung zu begegnen. Wir sehen jeden Menschen als selbstbestimmtes Individuum und begegnen seinen Wünschen, unter Einhaltung der Schweigepflicht, mit Würde und Respekt.
 
Wir gewähren die ganzheitliche Versorgung der Patienten unter Einbeziehung ihrer individuellen,
kulturellen und sozialen Bedürfnisse und unter Berücksichtigung der Besonderheiten der häuslichen Umgebung. Wir sehen jeden Menschen als selbstbestimmtes Individuum und begegnen seinen Wünschen, unter Einhaltung der Schweigepflicht, mit Würde und Respekt.
 
Wir gewährleisten eine fachlich kompetente und angemessene Pflege nach den allgemein anerkannten pflege- und medizinwissenschaftlichen Erkenntnissen zu wirtschaftlich ver-tretbaren Bedingungen unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben. In pflegebezogenen Entscheidungen werden die von uns betreuten Menschen, deren Be­zugspersonen und die an der Versorgung und Betreuung Beteiligten eingebunden.
 
Der Bereich Pflege ist an die gesellschaftlichen und ökonomischen Entwicklungen im Gesund-heitswesen gebunden. Dadurch sind auch wir gezwungen unsere Arbeit an wirtschaftliche Gegebenheiten anzupassen. In Fällen, in denen die Finanzierung nicht ausreichend gewährleistet ist, suchen wir mit unserem Klienten nach individuellen Möglichkeiten. Wir sehen daher unsere Aufgabe auch darin, die Interessen unserer Klienten vor dem Gesetzgeber zu vertreten.
 
Darüber hinaus versuchen wir unser positives Image in der Öffentlichkeit zu erhalten und weiter zu entwickeln. Als Managementsystem für die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Arbeit dient die DIN ISO 9001 : 2000.
Das vorliegende Pflegeleitbild dient als wichtige Grundlage und Orientierungshilfe für unsere Arbeit, um die Pflegequalität weiter zu verbessern und zu entwickeln mit dem Ziel, Gesundheit und Ressourcen von jedem einzelnen pflegebedürftigen Menschen im ambulanten Bereich zu fördern und zu verbessern. Mit den Zielen dieses Leitbildes identifizieren sich sowohl alle Mitarbeiter als auch die Geschäftsführung.
Ein selbstverständliches Anliegen ist die transparente Information für die Öffentlichkeit.
  Datenschutzerklärung Impressum