Allgemeine Geschäftsbedingungen für Pflegedienste Horner - Faber GmbH  
  (http://www.pflegedienste-horner-faber.de)  
  Gerichtsstand Amstgericht 96317 Kronach  
     
  § 1 Geltungsbereich  
1.1 Die vorliegende Allgemeine Geschäftsbedingung (AGB) regelt Abschluss, Inhalt und Abwicklung von Verträgen zwischen Horner - Faber GmbH und dem Pflegenden, über
die Erbringung von Dienstleistungen (insbesondere in den Bereichen Beratung, Pflege Unterstützung und Schulung).
 
1.2 Spätestens mit der Entgegennahme der Dienstleistung oder sonstigen Leistungen von Horner - Faber GmbH durch den Kunden gelten diese Bedingungen als angenommen. Gegenbestätigungen des Kunden unter Hinweis auf seine allgemeinen
Geschäftsbedingungen werden hiermit widersprochen.
 
  § 2 Urheberrecht  
2.1Der Inhalt und alle Informationen auf der Seite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung, Änderung, Verbreitung, Nutzung oder öffentliche Wiedergabe der Informationen oder Daten, insbesondere von Texten und Bild ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung gestattet. Alle Rechte bleiben vorbehalten.  
2.2 Horner - Faber GmbH ist nicht verantwortlich für die Inhalte fremder Seiten, die über einen Link erreicht werden. Die auf den verlinkten Seiten wiedergegebenen Meinungsäußerungen und/oder Tatsachenbehauptungen liegen allein in der Verantwortung des jeweiligen Autors und spiegeln nicht die Meinung des
Pflegedienstes wider.
 
  § 3 Widerrufsrecht  
Unsere Vertragspartner können schriftlich Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen.
Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt einer Widerrufsbelehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an die Pflegedienste Horner - Faber GmbH, Kreuzbergstraße 7, 96317 Kronach, Telefax: 09261/92905,
Email: info@pflegedienste-horner-faber.de
 
  § 4 Gerichtsstand  
Unter den Voraussetzungen des § 38 ZPO wird als Gerichtsstand 96317 Kronach vereinbart. Ansonsten ist Erfüllungsort und Gerichtsstand der Ort, an dem der Pflegebedürftige seinen Wohnsitz hat.  
  § 5 Mündliche Vereinbarung  
Alle mündlichen Abmachungen bedürfen zu ihrer Verbindlichkeit der schriftlichen Bestätigung.  
  § 6 Salvatorische Klausel  
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollten sie eine Regelungslücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen gelten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.